Was ist neu

Herzlich willkommen im Vandreamer-Forum

Jetzt registrieren!

Welche Materialien verwendet ihr für euren Ausbau

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
305000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Hallo liebe Mitvanlifer, ich fange hier gleich mal an euch zu fragen, welche Materialien ihr für euren Ausbau verwendet.

Gruß Michi
 

Bullisurfer

YouTuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
VW T4
Modell
Surfmobil Windcent
Baujahr
1999
Km
330000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Moin,

da ich ja gerade neu Ausbaue, ist das auch ein interessantes Thema für mich! Bisher habe ich ja nur den Boden drin, bei mir eine 15mm Siebdruckplatte. Der Rest des Ausbaus soll eigentlich zum großen Teil bei mir aus Multiplex bestehen (12mm?).
Zu Leimholz kann ich beispielsweise sagen, dass es sich bei Feuchtigkeit sehr schnell verzieht, das habe ich zum Teil im alten Ausbau gemerkt.

Grüße,
Sebastian
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Hallo Sebi,

12mm Multiplex habe ich auch verwendet. Als Boden habe ich 10mm Siebdruck und darunter hab ich den originalen Teppich liegen lassen. der nimmt durch das anliegende Bitumen gut die kälte auf. Als Bodenbelag 4mm Industrielaminat. Absolut Top !!! bin sehr zufrieden.

Die Blechteile habe ich alle mit Alubutyl und Armaflex 12mm glaub ich gedämmt. Von der Geräuschentwicklung wie ein Neuwagen. Ohne scheiß. Würd ich immer wieder so machen auch wenn da die Meinungen auseinander gehen. :) Dämm das Führerhaus auch mit. Du bereust es sonst. Ich hab es auch nachträglich noch gemacht. Ein unterschied wie Tag und Nacht
 

Bullisurfer

YouTuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
VW T4
Modell
Surfmobil Windcent
Baujahr
1999
Km
330000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Unter der Siebdruckplatte habe ich 9mm Armaflex genutzt. Ich habe es auch direkt ans Holz geklebt, damit ich im Notfall noch ans Blech komme. Für die Seitenwände habe ich 19mm Armaflex genutzt. Alubutyl habe ich bisher nicht genutzt, da bei mir noch die originalen Bitumenmatten vorhanden sind, die ja eigentlich das Gleiche machen sollen. Das Fahrerhaus wird auf jeden Fall noch gedämmt, ich habe es bisher nur vor mir hergeschoben :rolleyes:
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Unter der Siebdruckplatte habe ich 9mm Armaflex genutzt. Ich habe es auch direkt ans Holz geklebt, damit ich im Notfall noch ans Blech komme. Für die Seitenwände habe ich 19mm Armaflex genutzt. Alubutyl habe ich bisher nicht genutzt, da bei mir noch die originalen Bitumenmatten vorhanden sind, die ja eigentlich das Gleiche machen sollen. Das Fahrerhaus wird auf jeden Fall noch gedämmt, ich habe es bisher nur vor mir hergeschoben :rolleyes:
Die originalen Bitumenmatten sind ein Witz.....da ist das Aluzeug eine ganz andere Hausnummer. Wenn wir uns mal wieder sehen fährst mal mit bei mir. Bei Tempo 140 können wir uns ganz normal im Bus unterhalten. Auch bei Regen sehr angenehm wenn es nicht so Hämmert. Ach ja, 19mm Armaflex hab ich auch verwendet ;)
 

Bullisurfer

YouTuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
VW T4
Modell
Surfmobil Windcent
Baujahr
1999
Km
330000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Na da bin ich mal gespannt! Dann packe ich dir aber noch meine Dachbox oben drauf, um zu sehen ob es dann immernoch leise ist. Die Windgeräusche sind doch schon recht laut ;)
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Na da bin ich mal gespannt! Dann packe ich dir aber noch meine Dachbox oben drauf, um zu sehen ob es dann immernoch leise ist. Die Windgeräusche sind doch schon recht laut ;)
Ich hab die LED Bar genau übern Schiebedach.....frag mal nach Windgeräusche :LOL: kaum der Rede wert
 

Bullithusiasm

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5 „Otis“
Baujahr
2010
Km
195000
Leistung
235
Hubraum
3.2
Alubutyl wirkt wunder? Hatten wir im T4 und im T5 kommt es auch wieder rein.
Für die Möbel werden wir auch 12mm Multiplex nehmen, aber diesmal HPL beschichtet.
 

hugo.travelling.van

Beta-Tester
Erfahren

Marke
VW
Modell
T4
Baujahr
1996
Km
512000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Moin,
im Boden habe ich 15mm Siebdruck mit Armaflex drunter und Laminat drauf und sonst überall Pappelsperrholz mit Möbelfolie überzogen :)
 

Bullisurfer

YouTuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
VW T4
Modell
Surfmobil Windcent
Baujahr
1999
Km
330000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Pappelsperrholz mit Möbelfolie überzogen :)
Wie gut hat das mit der Möbelfolie funktioniert? Das ist nämlich auch eine meiner Überlegungen. Hast du sie nur an der sichtbaren Fläche verklebt oder auch über die Kanten von Türen / Schubladen?
 

elDübel

Beta-Tester
Neu dabei
Für die Möbel möchte ich BANUVO verwenden, ein super leichtes Balsaholz. Hab auch schon zwei große Platten zuhause liegen, eine dicke und eine dünne. Der Trick soll sein, ich will nichts verschrauben sondern soweit möglich alles verleimen. Mit der Oberfräse eine Nut machen, die passende Platte dann in dieser Nut verkleben.

Dämmung hab ich mir schon fast wieder überlegt sein zu lassen, weil ich große Angst vor Wärmebrücken und Kondenswasser habe. Wenn Dämmen, dann eigentlich ALLES Dämmen und keinen kleinen Spalt auslassen...Was ja zum Beispiel bei den Holmen gar nicht so richtig funktionieren kann.
Aktuell ist der Plan eine 9mm Armaflex Matte auf die Ladefläche, dann eine dünne Platte die über die gesamte Ladefläche geht. Darauf dann die BANUVO Schränke und das Klappbett zum rausnehmen. Allerdings keine Dämmung im Bereich der unteren Bleche zwischen den jeweiligen Säulen.

Das alles und noch viel mehr...wenns wieder wärmer wird :)
 

T4 Daniel

Beta-Tester
Erfahren
Kennt man einfach

Marke
VW
Modell
T4 Transporter lang
Baujahr
2001
Km
248000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Für den Küchenblock hab ich zwischen 10 und 12 mm starkes Pappelsperrholz verwendet (sehr leicht und ausreichend stabil) und für die Bettkonstruktion 15 und 18mm multiplex.
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
305000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Ich verfluche pappel ?
 

hugo.travelling.van

Beta-Tester
Erfahren

Marke
VW
Modell
T4
Baujahr
1996
Km
512000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Wie gut hat das mit der Möbelfolie funktioniert? Das ist nämlich auch eine meiner Überlegungen. Hast du sie nur an der sichtbaren Fläche verklebt oder auch über die Kanten von Türen / Schubladen?
So lange die Fläche gerade ist, kein Problem. Die Kanten zicken bischen rum aber das geht schon.
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
305000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Das schlimme bei pappel ist, dass du es nur anschauen musst und schon ist ein kartzer drin
 

CigarboxBulli

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5
Baujahr
2004
Km
299999
Meine Erfahrungen mit meinem Holz, das ich in meinem Ausbau benutzt habe, sind durchweg schlecht..! Tut mir den gefallen und benutzt kein OSB! Okay ich muss dazu sagen, mein Ausbau ist in zwei Tagen passiert, am dritten bin ich nach Schweden gestartet. Ich bin jetzt gerade dabei den Ausbau neu zu denken und ihn einmal neu zu machen. Gruß
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
305000
Leistung
102
Hubraum
2.5
2 Tage ist aber mal eine ansage?
Ja obs ist gerade durch die feuchtigkeit im van nicht wirklich geeignet
Ich würde für den Boden immer siebdruck verwenden weil der am meisten ab kann und sonst birke multiplex. Aber es gibt ja auch leute die mit pappel besser umgehen können als ich da ist dann das vorzuziehen weil es besser splittert und leichter ist
 

CigarboxBulli

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5
Baujahr
2004
Km
299999
Ich habe mal gehört, dass es TÜV vorgaben gibt bezüglich Splitterschutz. Weis jemand was da dran ist und wie die Vorgabe aussieht?
 

Bullisurfer

YouTuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
VW T4
Modell
Surfmobil Windcent
Baujahr
1999
Km
330000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Ich habe mal gehört, dass es TÜV vorgaben gibt bezüglich Splitterschutz. Weis jemand was da dran ist und wie die Vorgabe aussieht?
Davon habe ich bisher noch nie was gehört :unsure:
Aber falls du keine Womo Zulassung hast, ist der Ausbau sowieso nur Ladung und dem TÜV somit egal :p
 
Oben