Was ist neu

Herzlich willkommen im Vandreamer-Forum

Jetzt registrieren!

Moinsen aus Süddeutschland

Tweety

Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5 Caravelle
Baujahr
2008
Km
108000
Leistung
131
Hallo zusammen,

eigentlich von der Mecklenburger Seenplatte, aber mittlerweile beruflich schon viele Jahre in Baden-Württemberg, wollte mich und unseren Tweety auch mal kurz vorstellen.

Ich bin der Stefan, satte 39 Jahre jung und Busfahrer mit Herz und Seele.

Meinen ersten Bus habe ich mir vor über 20 Jahren gekauft - einen T3 Club Joker Westfalia. Mit diesem habe ich damals einmal Westeuropa umfahren - immer schön an der Küste lang. Nachdem ich diesen wegen Umzug und Mangels Platz vor gut 15 Jahren verkaufen musste, habe ich ihm lange nachgeweint.

Als dann irgendwann mal wieder der VW Passat mehr an Reparaturen verschlucken sollte, als er eigentlich noch wert war, ging die Suche nach einem Ersatz los. Etwa ein Jahr lang suchte ich nach dem richtigen Gefährt, denn wenn man auf Bullis schielt, dann kommen einem oft die Tränen, wenn man den Preis für so manche "Baustelle" sieht. Und wir waren ja trotzdem auf ein alltagstaugliches Fahrzeug angewiesen.

So erblickte ich eines Tages bei uns um die Ecke bei einem Mercedes-Nutzfahrzeuge-Händler eine knatschgelbe T5 - Caravelle. Nicht das postgelb, sondern Sahrigelb und habe mir den mal angesehen. Wichtig war uns so wenig wie möglich an Schnickschnack und Elektronik. Sowas geht immer nur teuer kaputt - wie uns unser Passat gelehrt hat.

Nach einer Probefahrt war es um uns geschehen. Wir kauften unseren Bulli 2015 im Alter von 7 Jahren mit gerade mal 33.500 Kilometern auf der Uhr. Da ich das selbst nicht glauben konnte hatte ich meinen Lappi dabei und habe das mal sicherheitshalber überprüft. Aber … es stimmte. Sogar die 2008er Reifen waren noch drauf mit ordentlich Profil.

Zwei Jahre lang fuhren wir unseren Bus dann einfach so als Familienauto, bis (wir waren immer mit Wohnwagen unterwegs) unser 25 Jahre altes Schneckenhaus einen Achsschaden hatte und nicht mehr fahrbereit war. So baute ich den Bus so aus, dass wir als Familie trotzdem in den Urlaub fahren konnten. Ich häng euch noch ein paar Bilder an dazu. ;)

Der Urlaub war das Geilste was wir seit Langem erlebt hatten. In 27 Tagen die alte Magistrale runter bis Griechenland. 5600 Kilometer bis wir wieder zu Hause waren und eine super Zeit in Albanien. einzigartig.

Nun hatten wir nach dem Urlaub aber trotzdem wieder einen neuen Wohnwagen gekauft, weil unser Bus einfach eine "Schönwetter-Variante" von Ausbau ist und wir über das ganze Jahr immer wieder unterwegs sind. Leider wurde uns der Wohnwagen nun von einem gesicherten Stellplatz gestohlen - und wir stehen wieder vor der Aufgabe mit dem Bus die diesjährigen Urlaube zu planen. So wurschtel ich mich seit Tagen durch diverse Vlogs und Seiten um den weiteren Umbau des Busses zu planen - mit Dämmung, Standheizung, Zweitbatterie, Drehkonsolen etc. was halt so dazu gehört. Ich bin allerdings kein Handwerker - ich bin Lehrer, genauer Schulleiter. Aber geschraubt habe ich schon immer gern und denke, dass ich da auch ausreichend begabt bin - nur an die Elektrik traue ich mich nicht wirklich selbst ran, aber vielleicht gibt es da ja mal den einen oder anderen, der unter die Arme greifen kann, wenn es soweit ist. ;)

Nun aber noch ein paar Bilder zum aktuellen Stand:


Bus Front.JPG

Hier unser Tweety. Den Namen bekam der Bulli von unserer Tochter.

Heckausbau zu.JPG

Unsere Heckküche - besteht aus Regalbrettern des hiesigen Baumarkts.

Heckausbau Fliege.JPG

Das Ganze auch mit Fliegengitter - 3M Magnetband hilft da hervorragend beim einsetzen ;)

Heckausbau Geräte.JPG

13 Liter Wasser haben wir über 12V-Tauchpumpe dabei, Abwasser noch nicht. Kocher und Kühlbox.

Heckausbau Stauraum.JPG

Stauraum für Küchenutensilien - die Schwerlastauszüge halten das problemlos. Die Küche selbst ist mit einer extra Platte und Metallstreben auf den Verzurrösen angeschraubt.

Bett zu.JPG

Die Bettkonstruktion hängt an der dritten Sitzbank - im Normalbetrieb sollte der Bus nutzbar sein, ohne jedes Mal alles rauszuschmeißen - und MDF ist ! schwer ^^

Bett auf.JPG

Das macht dann 2,00x1,40m Liegewiese

Bett fertig.JPG

Mit gemütlicher Matratze. Die haben wir uns in Tschechien herstellen lassen für deutlich weniger Geld als hier - hat glaube ich in der Dicke von 8 cm mit Memoschaum keine 100 € gekostet.

Bett Stütze.JPG

Da die Sitzbänke in der Caravelle nicht gleich hoch sind braucht es Ausgleichstreben wenn man nicht wie ne Banane liegen will - man wird ja auch nicht jünger ;)

Bett fertig hinten.JPG

Und fertig ist der Ausbau … zumindest bisher. die Kinder schlafen aktuell in nem Wurfzelt, die Erwachsenen im Bus und der Hund ebenso. Zusätzlich haben wir von Outwell noch ein Luft-Busvorzelt mit 3x3 m und Schleuse.


Wenn ich meinen Plan in die Tat umsetze, dann werdet ihr es sicher mitbekommen. :D

Soweit erst einmal - bei Fragen einfach raus damit ;)

Herzliche Grüße

Stefan & Tweety
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Hallo Stefan, willkommen an Board.
Mein Beileid zum gestohlenen Wohnwagen, dass muss mega ätzend sein. Ist denn in deinem Fall die Versicherung aufgekommen?

Wenn du spezielle Fragen hast mach einfach einen passenden Post. Ich denke das dir hier mit Sicherheit jemand helfen kann und man so gut wie jedes Thema abdecken kann.

Dein knallgelber T5 sieht gut. Hast doch einiges realisieren können:p
Vielleicht ist ja auch ein Dachzelt was für dich?
 

Tweety

Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5 Caravelle
Baujahr
2008
Km
108000
Leistung
131
Hallo,

das mit dem Wohnwagen läuft noch. Der ist kurz vor Ostern entwendet worden. Da der aber noch kein Jahr alt war, sollte der Neuwagenwert erstattet werden + feste Anbauteile. Das lose Zeug werden wir wohl selbst ersetzen müssen. Aber ich will ja froh sein, wenn ich 24 der 25 Scheine wiedersehen darf.

Wir überlegen ob wir uns überhaupt wieder einen Wohnwagen anschaffen, da die Nebenkosten ja auch nicht so ganz ohne sind, oder ob wir dann lieber noch etwas in den Bus investieren. Dann wäre ein Dachzelt sicher eine Option.

Wenn wir weiter ausbauen, wird die dritte Sitzreihe rausfliegen und zu weiterem Stauraum umgebaut, heißt aber auch, dass ich die Bettkonstruktion umplanen muss, da die ja an der Sitzbank hängt. Wir sind ja noch ein paar Jahre zu Viert + Hund unterwegs. Wenn das aber mal soweit ist, dass wir nur noch zu zweit fahren ( so in 5-6 Jahren) dann wird hinten komplett ausgebaut.

Und dann hätte ich da noch ne Idee für nen kleinen Küchenschrank bei der Schiebetür Richtung Heck mit Feuerwehr-Schwerlast(Schwenk)Auszug mit Tischkonstruktion zum Steh- sowie Normalotisch. ;) Aber mal sehen ob das so klappt wie ich mir das dann denken. :)
 

T4 Daniel

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T4 Transporter lang
Baujahr
2001
Km
248000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Willkommen im Forum,
da habt ihr echt ein Hammer Angebot gefunden (Alter/Kilometer).
Was für einen Motor hast den drin? :)

Gruß,
Daniel
 

Bullisurfer

YouTuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
VW T4
Modell
Surfmobil Windcent
Baujahr
1999
Km
330000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Auch von mir willkommen im Forum!
Wie heißt es so schön... Einmal Bus, immer Bus 😁
 

T4 Daniel

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T4 Transporter lang
Baujahr
2001
Km
248000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Bei den T5 gabs doch auch nen 2,0 Liter Diesel mit 130 PS oder?
 

Tweety

Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5 Caravelle
Baujahr
2008
Km
108000
Leistung
131
Japp den gab es auch. Der 2,5l 5 Zylinder ist an sich nahezu unkaputtbar. Als 2008er Modell sind die meisten Kinderkrankheiten weg. Man muss nur an die Wasserpumpe denken, weil man ja keinen Zahnriemen mehr zu wechseln hat und die von innen gern wegrostet. Wirklich durchzugstark ist der auch nicht wirklich, aber brauch ich auch nicht mit dem Bus. Da cruise ich lieber gemütlich und muss nicht der Erste sein. ;)
 
Oben