Was ist neu

Herzlich willkommen im Vandreamer-Forum

Jetzt registrieren!

Erfahrungen in Norwegen/Schweden

Jake

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester
Hey Liebe Vandreamer Community ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen in Norwegen und Schweden hat.
Ich geh mit Michi im August 2 Wochen nach Norwegen und Schweden da wir beide noch nicht dort waren und auf die Erfahrungen anderer vertrauen. Deshalb wollte ich hier einfach mal ein Thema erstellen wo alle ihre Erfahrungen in Sachen Stellplätze, Verkehr, Wildcampen, Preise und auch vielleicht die ein oder andere Sehenswürdigkeit die man besuchen sollte teilen können.

LG Jake
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Leider ist unser letzter Trip länger her. Wir sind damals weit in den Norden von Schweden gefahren. Je weiter nördlich ihr landet desto weniger bevölkert ist die Landschaft und desto rauer wird das Land. Zu aktuellen Belangen zu Wildcampen etc. kann ich wenig sagen.
 

T4 Daniel

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T4 Transporter lang
Baujahr
2001
Km
248000
Leistung
102
Hubraum
2.5
1.
Ich war im August 3 Wochen drüben und war keine Nacht auf einem kostenpflichtigen Stellplatz. Immer wild gestanden oder auf kostenlosen Womo Stellplätzen am Stadtrand. Wenn man wild steht schaut gern mal ein schwedisches Auto vorbei (des is aufm Land so Art Nachbarschutzprogramm) und die fotografieren manchmal des Kennzeichen, nur um am nächsten Tag zu sehen ob ihr den Platz sauber hinterlassen habt.

2. Verkehr is da oben kaum gewesen (außer natürlich direkt um Stockholm), die Strafen für überhöhte Geschwindigkeit sind aber verdammt hoch!

3. Preise sind generell hoch, nehmt alles haltbare mit. Wasser darf man kostenlos an jeder Tankstelle entsorgen und neu bunkern. (Diesel ca. 1,60€)

4. Ich würde auf jeden Fall den Tiveden Nationalpark empfehlen und sonst sind halt die kleinen Städte wie Vadstena um den Vättern See rum schön.
 

Jake

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester
1.
Ich war im August 3 Wochen drüben und war keine Nacht auf einem kostenpflichtigen Stellplatz. Immer wild gestanden oder auf kostenlosen Womo Stellplätzen am Stadtrand. Wenn man wild steht schaut gern mal ein schwedisches Auto vorbei (des is aufm Land so Art Nachbarschutzprogramm) und die fotografieren manchmal des Kennzeichen, nur um am nächsten Tag zu sehen ob ihr den Platz sauber hinterlassen habt.

2. Verkehr is da oben kaum gewesen (außer natürlich direkt um Stockholm), die Strafen für überhöhte Geschwindigkeit sind aber verdammt hoch!

3. Preise sind generell hoch, nehmt alles haltbare mit. Wasser darf man kostenlos an jeder Tankstelle entsorgen und neu bunkern. (Diesel ca. 1,60€)

4. Ich würde auf jeden Fall den Tiveden Nationalpark empfehlen und sonst sind halt die kleinen Städte wie Vadstena um den Vättern See rum schön.
Das entspricht so dem was ich bis jetzt im Internet etc. auch finden konnte, wie ist es mit Internet Empfang und eventueller Sim Karte hat da jemand erfahrungen.
 

T4 Daniel

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T4 Transporter lang
Baujahr
2001
Km
248000
Leistung
102
Hubraum
2.5
In den 3 Wochen hatte ich an einem Platz kein Internet, sonst hast du aber 50km von der nächsten Stadt entfernt mitten im Wald besseren Empfang als in 50% der Dörfer bei uns🙈
Sim Karte hab ich mir nicht geholt, da es ja keine roaming Gebühren mehr gibt.
 
Oben