Was ist neu

Herzlich willkommen im Vandreamer-Forum

Jetzt registrieren!

Diesel Luftheizung in Benziner setzen

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Ich bin am überlegen mir eine Diesel Luftheizung in meinenAET Benziner zu bauen. Wo wäre den ein guter Platz für den Zusatztank wo ich den auch vernünftig zum betanken hinkomme ??? Ich hätte da an einen 5L tank im Motorraum gedacht.......ist das erlaubt ???
 

Bullithusiasm

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5 „Otis“
Baujahr
2010
Km
195000
Leistung
235
Hubraum
3.2
Schwieriges Thema. Ich hab bei unserem Tüvprüfer mal nachgefragt und der war gar nicht begeistert. Da Planar sich leider auch nicht dazu äußert wann deren Benzin Standheizung raus kommt, wird es bei uns jetzt eine Webasto.
 

Bullithusiasm

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
VW
Modell
T5 „Otis“
Baujahr
2010
Km
195000
Leistung
235
Hubraum
3.2
Ich kann noch einen drauf setzten. Laut Bus4Fun kann es sogar sein , dass es die Benziner nur als Einbausatz inkl Montage geben wird. Somit ist der Preisvorteil dann auch weg.
 

Schalldose

Youtuber

Marke
VW
Modell
T5 Shuttle
Baujahr
2004
Km
280000
Leistung
105
Hubraum
1.9
Hey Boozoo! Als Tipp würde ich für die Übergangszeit vielleicht einfach eine Mobile Variante in ner Alu-Kiste auf's Dachstellen und die warme Luft über ein Fenster ins Auto führen. Du bist Doch beim Thema Blechverarbeitung Spezialist. Da machst Du Dir nen Einsatz mit Anschluss für das Lüftungsrohr und kannst Heizung inkl. Kanister als Ladung auf dem Dach spazieren fahren. Wenn die 2B dann da ist, kannst du die Kiste so wie sie ist an irgendeinen Dachzeltnomaden verkaufen. Wäre das ne Option?
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
@T4_Bastelbus es gibt doch von planar einen 5 bzw. 13 liter zusatztank. Also ganz zur not uss der halt auch noch unters auto
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Hey Boozoo! Als Tipp würde ich für die Übergangszeit vielleicht einfach eine Mobile Variante in ner Alu-Kiste auf's Dachstellen und die warme Luft über ein Fenster ins Auto führen. Du bist Doch beim Thema Blechverarbeitung Spezialist. Da machst Du Dir nen Einsatz mit Anschluss für das Lüftungsrohr und kannst Heizung inkl. Kanister als Ladung auf dem Dach spazieren fahren. Wenn die 2B dann da ist, kannst du die Kiste so wie sie ist an irgendeinen Dachzeltnomaden verkaufen. Wäre das ne Option?
Hi Manu, ja wäre eine Option. Es gäbe die Kisten sogar schon fertig mit einer China Heizung drin. Ich hab aber grad nicht die Lust muss ich ehrlich sagen zwei mal anzufangen. Ich werd jetzt diesen Winter eh nix in Richtung Camping unternehmen. Im Frühjahr gibt es dann die 2D im Benziner. Auf die 2B bin ehrlich gesagt nicht so scharf drauf. Zu viele Anforderungen für den Einbau........ ich denke mal die paar Wochen halt ich jetzt noch aus ohne Standheizung :)
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Ich kann noch einen drauf setzten. Laut Bus4Fun kann es sogar sein , dass es die Benziner nur als Einbausatz inkl Montage geben wird. Somit ist der Preisvorteil dann auch weg.
Ja, hab ich auch schon gehört. Einbau nur durch Fachwerkstatt.......Dann kann ich mir auch eine Webasto holen
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
@T4_Bastelbus es gibt doch von planar einen 5 bzw. 13 liter zusatztank. Also ganz zur not uss der halt auch noch unters auto
ja die gibt es......nur das Du nicht ordentlich zum betanken ran kommst. Ich hab keinen Bock jedes mal unters Auto zu robben wenn ich Heizöl nachfüllen will :)
 

Batvan

Beta-Tester
Neu dabei

Marke
Vw
Modell
T5
Wenn du nicht generell abgeneigt bist von ein Heizung in der Box und du einfach nur keine Heizung aus China haben möchtest dann wäre vllt noch die Planar Box von Heatsys eine Option.
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Die ist mit 1000 geld aber auch nicht grad billig. Dann kann ich auch die Planar 2B vom ? einbauen lassen
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Ich denke ich bau mir mal eine in eine Box. Hab hier noch drei Benziner Eberspärcher hier liegen......daraus könnte man mal ein Samstagsprojekt machen :) einfach mal um zu testen und weil ich Bock drauf hab :)
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Ich hab zu Weihnachten so einen "China Böller" bekommen. Mal sehen was das Teil im Bus so bringt. Wenn es nichts gescheites ist kommt es in eine Box....aber erst mal Testen :)

Werde mir dazu einen Edelstahl Tank mit Druckprüfung machen lassen. Hab da die Möglichkeit das für kleines Geld zu bekommen.

https://amzn.to/2ATs6Xb


Ich halte Euch auf dem laufendem
 
Zuletzt bearbeitet:

alwaysbus

Neu dabei
Ich bin am überlegen mir eine Diesel Luftheizung in meinenAET Benziner zu bauen. Wo wäre den ein guter Platz für den Zusatztank wo ich den auch vernünftig zum betanken hinkomme ??? Ich hätte da an einen 5L tank im Motorraum gedacht.......ist das erlaubt ???
Denke mal richtig fest installiert ist immer ein Problem, aber so machen ,das man spätestens beim TÜV das Ding demontieren kann, oder zum richtigen TÜV gehen;-) Die Dieselheizung ist wenn überhaubt das Problem die braucht ein CE Prüfzeichen un muss auch richtig montiert sein, so Dinge wie Wärmestrahlungsschutz usw. Denke sonst hat man in der freien Wildbahn keine Probleme damit.
 

T4_Bastelbus

Youtuber
Mitarbeiter
Moderator
Beta-Tester

Marke
Volkswagen
Modell
T4 California
Baujahr
1998
Km
423000
Leistung
116
Hubraum
2.5
Heute habe ich erfolgreich meine Heizung montiert und einen Probelauf durchgeführt. Da mein Tank den ich mir gerade bauen lasse noch nicht da ist habe ich mal einen externen Kanister aufgestellt. Klappt auch sehr gut. Die Heizung macht genau das was ich will und das sogar sehr ordentlich. Von qualitativer Vernachlässigung habe ich nichts bemerkt. Sehr gute Passgenauigkeit und Verarbeitung. Lief beim ersten mal an und macht ordentlich warm. In einer Stunde verbrauchte Sie 180ml Diesel und verbrauchte 0,5 A Strom. Das finde ich ist ein Ordentlicher Wert
 
Zuletzt bearbeitet:

alwaysbus

Neu dabei
Das hört sich doch gut an denke aber das du 0,5A meinst den mA das wäre ja noch besser wie ein Kriechstrom;-).
Was genau hast du den eingebaut? Verlinke doch bitte mal den Hersteller würde mich interessieren.
Also meine braucht im Slowmode schlappe 1,7A ist auch ausreichend ca 20W voll okay.
Habe meine unterm Auto montiert, aber mit Isolierten Zu und Abluftschläuchen auf Umluft montiert.
Zumal ich auch von Aussen ungerne was reinpresse!
 

Bully&Clyde

Neu dabei

Marke
Volkswagen
Modell
Doka
Baujahr
1996
Km
618000
Hubraum
2.4
Die Umsetzung vom Benziner mit der Dieselheizung ist Deine bis jetzt die schönste. Sehr durchdacht und sehr gut ausgeführt. Das sieht man schon am Tank. Saubere Arbeit. Du solltest das in Serie bauen :)
 
Oben