Was ist neu

Herzlich willkommen im Vandreamer-Forum

Jetzt registrieren!

2. Versorgerbatterie

wiesi

Neu dabei
Hallo liebe Van-Freunde!

Wir haben in unserem Bus eine 100ah Versorgerbatterie verbaut! Alle Verbraucher laufen über diese Batterie. Die Versorgerbatterie wird über ein Trennrelais von der Starterbatterie und mit Solar geladen. Wie wir nun auf unserer noch andauernden Reise festgestellt haben die Kapazität nicht ausreicht um den Kühlschrank durchgehend eingeschaltet zu haben, möchte ich noch eine weitere Verorgerbatterie einbauen und hierzu nun meine Fragen.

-Muss die 2. V-Batterie die gleiche Ah haben
-Können sämtliche Verbraucher und auch das Solar weiterhin bei der 1 V-Batterie angeschlossen bleiben
-welcher Kabel Querschnitt und Sicherung zwischen 1 un 2 V-Batterie sind angemessen

Vielen Dank für eure Unterstützung

lg Matthias
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Ich bin mir tatsächlich grad nicht 100% sicher ob es ein muss ist, ich meine aber, dass es eins ist. Sinnvoll ist es aber auf jeden fall zwei gleich große Batterien zu nehmen.
Man sollte aber, und deswegen ist es wiederum ein relatives „muss“ zwei Batterien der gleichen charge sein damit die kapazitätsdifferenz nicht zu groß ist.

Um die Kapazität deiner Batterie zu vergrößern, schließt du die zweite Parallel an. (In Reihe würde die Spannung verdoppelt werden)
Du kannst also einfach die zweite Batterie an die erste dran hängen und fertig.

Für den Querschnitt zwischen den Batterien solltest du deine Verbraucher beachten, nicht aber under 16mm^2 gehen.
Angenommen du hast einen föhn mit 1500W einen Kühlschrank mit 50W und Licht mit insg. 50W dann hast du insgesamt 1600W verbrauch. Geteilt durch 12V hast du ~134A.
Mit der Zahl und der länge des kabels zwischen den beiden Batterien kannst du jetzt in einem onlinerechner den mindestens benötigten Querschnitt berechnen.
Tu der bitte den gefallen und kauf keine Ramschkabel bei Amazon, diese haben oft einen Aluminiumkern der nicht so gute Eigenschaften hat wie Kupfer.
Ich kaufe meine kabel immer bei Kabelknecht, speziell bis 10mm^2 die Norm „flry“ und ab 10mm^2 „FLY“
Du kannst dort direkt Meterware bestellen.
 

wiesi

Neu dabei
vielen dank für deine Unterstützung ! ich werde zur Sicherheit einfach die gleiche Batterie einbauen.

Eine Frage hab ich noch zur Verbindung der beiden Batterien. Muss ich hier noch eine Sicherung zwischenschalten?
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Eine Frage hab ich noch zur Verbindung der beiden Batterien. Muss ich hier noch eine Sicherung zwischenschalten?
Shit das ist eine gute Frage, Ich habs nicht gemacht, weil die kabel bei mir kürzer als 30cm sind, sicherungen müssen spätestens nach 30cm eingebaut werden. Tatsächlich ist es aber nicht mal so sinnfrei es trotzdem zu tun.
(WICHTIG!! Zwischen starter und versorgerbatterie brauchst du 2 sicherungen eine 30cm von der starter und eine 30cm von der versorger entfernt)
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Wenn du ausreichende Querschnitte zwischen den Batterien verwendest sollte das passen. Lieber zu dick als zu dünn.

Zum Thema Batterien würde ich nur die selbe Kapazität und sogar den selben Hersteller verwenden. Denn sonst hast du minimale Widerstandsdifferenzen. Kommt deine Solaranlage denn mit dem Laden hinterher? Wenn du 200Ah hast brauchst du ja auch dementsprechend Energie zum Laden.
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Das kommt natürlich noch dazu, wenn eure batterie jetzt trotz Solar leer wird, wird das auch mit der neuen der fall sein nur dass die 200AH dann natürlich auch länger zum laden brauchen
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Genau das Problem habe ich nämlich momentan. Bei mir sind 2x50 Wattpanele auf dem Dach. Bei meinem Kompressor Kühlschrank ist das eigentlich zu wenig und ich schaffe es nicht die 200Ah Batterie voll zu laden. Ich werde mich Ende des Sommers mal dran machen und die Solaranlage erweitern. Leider ist mein Dach echt klein und ich habe nur wenig Platz.
 

wiesi

Neu dabei
wir haben 2*100 watt solar also es reicht zum laden jedoch ist die batteriekapazität zu wenig um abends den Kühlschrank laufen zu lassen.. mal schauen ob ich den gleichen hersteller finde sind nämlich auf reisen da ist online bestellen nicht so einfach 😄
 

wiesi

Neu dabei
wie befürchtet ist die gleiche Batterie auf Reisen nirgends zu bekommen. Jetzt hab ich noch ne kurze Frage kann ich auch eine agm od gel baterie an ein Bleisaure batterie hängen?
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Wieviel Ah hat deine aktuelle Batterie denn? Normalerweise müsstest du mit 100Ah und Sonne (hast ja 200Watt auf dem Dach) hin kommen und bei genug Sonne auch voll laden können.

Ich würde da persönlich nicht experimentieren. Du musst bedenken, dass da sehr große Ausgleichsströme fließen können und du damit Schäden anrichten kannst. Außerdem sind Ladekennline je nach Batterie unterschiedlich. Du hast unterschiedliche Widerstände und nimmst dir somit auch Kapazität.

Ich würde entweder in den sauren Apfel beißen und zwei neue rein setzen, oder ggf. die eine austauschen? Hast du sie Mal messen lassen? Je nach Alter kann auch die eine alte das Problem sein.
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Wenn man von ausgleichsströmen redet können das gerne mal mehrere hundert Ampere sein.
Mich wundert es ehrlich gesagt ein bisschen dass euch der strom nicht reicht, ich hab bei mir jetzt 130Ah Agm drin und kann mit meiner kompressorkühlbox damit mehrere tage stehen. Ich habe dabei aber nichtmal solar sprich ich lade nur während der fahrt.

Zum thema agm mit blei-säure oder gel mischen: agm batterien haben je nach bauart eine Spannung von 14,2 oder 14,8V (bin mit bei der 14,2 nicht ganz sicher) gel oder blei-säure ist da deutlich weiter unten weswegen man für agm auch einen ladebooster braucht wenn man sie nur per lima laden will. Sonst würde sie nie voll werden.
 

wiesi

Neu dabei
hey,, ja ich weiß auch nicht die batterie ist noch nicht mal ein jahr. Meine Vermutung nach Recherche ist, dass hier einfach eine schlechte Batterie eingebaut wurde. ich werde jetzt versuchen eine etwas größere batterie zu finden und diese an solar anhängen und ausschließlich für den Kühlschrank verwenden. die 100 ah werde ich dann nur beim fahren laden, das sollte für die restlichen Geräte (wasser, licht, usw) reichen.
 

wiesi

Neu dabei
hab jetzt ne separate Batterie drinnen, Kühlschrank funkt jetzt wieder vielen Dank für eure Hilfe 🙌💪

jetzt hab ich noch ne frage bezüglich trennrelais von Starterbatterie zu 1. versorgerbatterie! unser kabel hats jetzt 2 mal durchgebrannt bei den sicherungen (nicht die Sicherungen rausgehauen) !!! hab jetzt anl sicherungen und die besten sicherungshalter gekauft und die kabeln werden immer noch heiß, wenigstens hats jetzt die sicherung rausgehauen. kann es sein dass dies an den unterschiedlichen ah von starter 80ah zu versorger 100ah liegt od einfach die kabeln schrott sind?

ärgert mich das ganze weil grds alles von einer Firma geprüft wurde und die anscheinend unfähig waren 😠
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
Schick mir mal bitte einen link von den haltern?
Hast du da vernünftige kabelschuhe dran oder solche durchsichtigen sicherungshalter?
 

bullycamper

Mitarbeiter
Administrator
Beta-Tester

Marke
VW
Modell
T4 Transporter
Baujahr
2003
Km
264000
Leistung
102
Hubraum
2.5
An den unterschiedlichen ah liegts nicht
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Welchen Kabelquerschnitt hast du verlegt? Der muss auf jeden Fall ordentlich sein und kein Billigzeug.
 

wiesi

Neu dabei
Welchen Kabelquerschnitt hast du verlegt? Der muss auf jeden Fall ordentlich sein und kein Billigzeug.
hey, es waren 20mm2. mE aber viel zu lange und Qualität auch fragwürdig. Hab jetzt das trennrelais so angebracht dass die kabel wieder 20mm2 aber recht kurz gehalten sind. Außerdem sind das jetzt ordentliche Kupferkabel! und neue sichdeungen und halter rein (sollte auch gute Qualität sein)
 

Eseljaeger

Neu dabei

Marke
Ford
Modell
Transit
Baujahr
2000
Km
160000
Leistung
120
Hubraum
2.4
Viele billige Kabel sind eben nicht aus Kupfer. Dann hast du größere Widerstände. Schön das dein Kühlschrank wieder am Start ist.
 
Oben